logocontainer-upper
Schule und Hochschule im Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Leitbild-Prozess der Katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn gestartet

Am Donnerstag, 02. Februar 2023 fand im Haus Maria Immaculata eine Auftaktveranstaltung für den angestrebten Prozess der Überarbeitung des Leitbildes der Kath. Schulen in Trägerschaft des Erzbistums statt.

20 Schulleiterinnen und Schulleiter trafen sich hier, um gemeinsam mit Referentinnen und Referenten des Bereichs Schule und Hochschule zu verschiedenen Themenkomplexen zu arbeiten. Dieses Treffen war der Auftakt für einen nun anstehenden längeren Leitbild-Prozess, den die Katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn nun gemeinsam gehen wollen. Das derzeitige Leitbild der Katholischen Schulen wurde am 13.09.2010 von Erzbischof Becker in Kraft gesetzt und behandelt in sieben Grundsätzen die Grundlagen des Zusammenlebens an den Schulen. Nach nun 13 Jahren, die unter anderem auch durch die diözesane Prozesse des Zukunftsbildes und des Zielbildes 2030+ geprägt waren, haben sich die Schulleitungen gemeinsam mit der Bereichsleitung Dompropst Msgr. Göbel   während des Studientages zur Profilbildung an den erzbischöflichen Schulen darauf verständigt, dass dieses Leitbild nun überarbeitet werden soll. Als Themenschwerpunkte wurden dazu Evangelisierung, Diakonische Pastoral, Digitalisierung und der globale Bildungspakt herausgearbeitet. „Ich begrüße es sehr, dass Sie sich bei der Leitbildüberarbeitung auch am Zielbild 2030+ orientieren und die beiden Schwerpunkte Evangelisierung und Diakonische Pastoral entsprechend als zwei der vier Themenschwerpunkte bearbeiten“, betont Diözesanadministrator Msgr. Dr. Bredeck in seiner Videoansprache zu Beginn des gemeinsamen Tages. Im Anschluss an diesen gemeinsamen Auftakt wurden in vier Gruppen die Themenschwerpunkte mit jeweiligen Impulsreferaten weiter beleuchtet und diskutiert. So waren als Referierende unter anderen Andrea Keinath und Hanna Branahl vom Labor E, Prof. Dr. Dr. Reis und Marie Walter vom Institut für Katholische Theologie der Universität Paderborn, Prof. Dr. Claudia Gärtner vom Institut für Katholische Theologie der TU Dortmund,  Vertreterinnen und Vertreter des Diözesan Caritas Verband, Maximilian Schultes (Projekt Faire (Schul-)Gemeinde) und Mag. Peter Jirak, Leiter des Campus Augustinum in Graz vertreten. Alle Teilnehmenden arbeiteten intensiv an den jeweiligen Themen und verständigten die notwendigen nächsten Schritte, um die jeweiligen Aspekte in das überarbeitete Leitbild gut einpflegen zu können. Schulen.  Ausgehend von diesem Tag können nun die weiteren Schritte zur Profilbildung der Katholischen Schulen in den Blick genommen werden.

Weitere Einträge

Katholische Schulen Der Ottomotor und die Informatik

Wie funktioniert ein Ottomotor und was genau leistet die Informatik dabei? Das war nur eine Frage, mit der sich die fünften Klassen am Gymnasium St. Xaver in einer Informatik-Stunde der besonderen Art am 28. Mai intensiv auseinandersetzten.

Katholische Schulen Osthushenrichstiftung unterstützt Zivilcouragetraining am Edith-Stein-Berufskolleg

Konfliktsituationen wahrnehmen, bewerten und in Aktion kommen, um Wehrlose zu schützen – dieser Herausforderung stellten sich die Unterstufen für Sozialassistenz und Kinderpflege des Edith-Stein-Berufskollegs.

Katholische Schulen Gebet der Vereinten Nationen

Unter dem Motto “Wir sind bunt” haben Impulse, Gebete und kleinere Aktionen die Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Realschule durch die Fastenzeit bis zu den Osterferien begleitet.
Kontakt
schuleundhochschule@erzbistum-paderborn.de
Newsletter