logocontainer-upper
Schule und Hochschule
logocontainer-lower
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn

Schulen des Erzbistums

Hier finden Sie eine Übersicht der Katholischen Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn bzw. des Stifts Werl und der Stiftung Schulen der Brede.

Das Erzbistum Paderborn ist Träger von 20 Katholischen Schulen. Dazu gehören sieben Realschulen, neuen Gymnasien, drei Berufskollegs und eine Grundschule mit insgesamt rd. 12.000 Schülerinnen und Schülern, die von rd. 900 Lehrkräften unterrichtet werden.

14 dieser Schulen befinden sich in unmittelbarer Trägerschaft des Erzbistums Paderborn. Die Schulen in Werl (St. Ursula Realschule und Gymnasium) werden vom Stift Werl getragen, die Schulen der Brede (Realschule, Gymnasium, Berufskolleg) von der gleichnamigen Stiftung.

Diese Schulen sind „staatlich anerkannte Ersatzschulen“, deren Abschlüsse sich nicht von denen staatlicher Schulen unterscheiden. Die einzelnen Schulen sind unterschiedlich in Konzept und Profil, das katholische Selbstverständnis gibt ihnen eine spezifische Prägung. Sie sind gegenüber staatlichen Schulen gleichwertig, aber nicht gleichartig, sondern bilden hier eine Alternative.

Die Schulen des Erzbistums

 
05251 125 1349
schuleundhochschule@erzbistum-paderborn.de
Newsletter