logocontainer-upper
Schule und Hochschule
logocontainer-lower
© David Hesse/Erzbistum Paderborn

Neue Karten zur Einschulung und Verabschiedung aus der Grundschule!

Wählen Sie hier aus 3 Themen zur Einschulung und 2 Themen zur Verabschiedung aus der 4. Klasse! Zu jeder Karte finden Sie einen ausgearbeiteten Gottesdienstvorschlag und ggf. auch noch Material für den Gottesdienst. Unten finden Sie das Bestellformular für die Karten Ihrer Wahl.

Puzzle - Karte zur Einschulung (Klappkarte)

In der Schule kommen viele Menschen zusammen und ergeben ein buntes Bild. Ein bisschen ist es so wie bei einem bunten Puzzle aus vielen verschiedenen Teilen. Die Karte für die Hand der Erstklässler lässt sich nach vorne hin aufklappen und enthält neben einem Begrüßungstext auch ein Ausmalbild der Berufung der Jünger am See. Auf der Rückseite befinden sich viele Puzzleteile in die die Namen der Erstklässler eingetragen werden können.
Dazu passend stellen wir Ihnen den Gottesdienst „Puzzle“ für die Einschulungsfeier vor.

Gottesdienst zur Einschulungskarte „Puzzle“

Vorlage Puzzle

 

Hier können Sie bestellen!

 

Volltreffer- Karte zur Einschulung (Klappkarte)

In der Klappkarte für die Hand der Erstklässler steht die Zusage Gottes „Ich will für dich sorgen, du sollst nie allein sein“. Gott als Begleiter beim Ballspiel, in der Schule und im Leben ist Thema dieses Gottesdienstvorschlages. Das Motiv der Bälle für verschiede Sportarten wird im Gottesdienst entfaltet und auf der Vorderseite der neuen Karte vielfältig dargestellt. Auf der Rückseite befinden sich zahlreiche Bälle, in die z.B. die Namen der Kinder einer Klasse geschrieben werden können.
Dazu passend stellen wir Ihnen den Gottesdienst „Volltreffer“ für die Einschulungsfeier vor.

Gottesdienst zur Einschulungskarte „Volltreffer“

 

Hier können Sie bestellen!

 

Hand - Karte zur Einschulung (Klappkarte)

Die Zusage Gottes „Ich habe dich eingezeichnet in meine Hände, ich denke immer an dich.“ steht im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes und ist auch auf der Karteninnenseite abgedruckt. Diese Zusage Gottes wird im Gottesdienstvorschlag mit einem Gebet aus verschiedenen Psalmsätzen vertieft. Auf der Rückseite der Klappkarte befinden sich viele Hände, die z.B. mit den Namen der neuen Mitschülerinnen und Mitschüler beschriftet werden können.
Dazu passend stellen wir Ihnen den Gottesdienst „In Gottes Hand geborgen“ für die Einschulungsfeier sowie verschiedene Zeichnung von Händen zur Verfügung.

Gottesdienst zur Einschulungskarte Hand
Vorlage Hand 1
Vorlage Hand 2
Vorlage Hände 3

 

Hier können Sie bestellen!

Abschlusskarte "Spuren"

Erfahrungen der Grundschulzeit, die Spuren im Leben hinterlassen haben, sind das Thema des Abschlussgottesdienstes für Viertklässler. Gute Wünsche begleiten den Abschied aus der Grundschule ebenso wie die Zusage Gottes „Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt“. Die Klappkarte zum Abschied greift das Motiv der Spuren auf. Auf der Rückseite befinden sich leere Fußabdrücke, in der Erinnerungen und Namen gesammelt werden können.

Dazu passend stellen wir Ihnen den Gottesdienst „Spuren“ für den Abschlussgottesdienst vor.

Gottesdienst zum Abschluss der Grundschulzeit „Spuren“

Vorlage Fußspuren

 

Hier können Sie bestellen!

Abschlusskarte Baum

Alle Kinder sind in der Grundschulzeit nicht nur körperlich gewachsen. Der Gottesdienstvorschlag „Wachsen wie ein Baum“ betrachtet Wurzeln, Stamm und Krone eines wachsenden Baumes und bringt sie mit den Erfahrungen und Wünschen der Kinder in Verbindung. „Möge Gott dich segnen und behüten, damit dein Lebensbaum wachsen und gute Früchte tragen kann.“, steht als Wunsch in der dazugehörigen Klappkarte. Auch hier können in verschiedenen Blättern auf der Rückseite der Karte die Namen der Freundinnen und Freunde aus der Grundschulzeit gesammelt werden.
Ergänzend zum Gottesdienstvorschlag „Wachsen wie ein Baum“ stellen wir Ihnen noch eine pdf mit einem Baumumriss zur Verfügung.

Gottesdienst zum Abschluss der Grundschulzeit „Baum“

Vorlage Baum

 

Hier können Sie bestellen!

Weitere Einträge

© Medienanstalt Hessen

Religionsunterricht Online-Handreichung: Internet-ABC und Religionsunterricht

Die Handreichung der Medienanstalt Hessen, in Zusammenarbeit mit der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz und dem Internet-ABC e. V., bietet Lehrkräften gezielte Unterrichtsmaterialien zum Thema Internetkompetenz im Religionsunterricht in der Grundschule und der Sek I.

Religionsunterricht Avatare führen durch den Paderborner Dom

Domerkundung mit Tablet: Augmented Reality-Technologie unterstützt Glaubenskommunikation in Grundschule und Kommunionvorbereitung
© Besim Mazhiqi

Religionsunterricht Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz gratuliert zur bestandenen Reifeprüfung

Bestnoten im Fach Katholische Religion werden mit neu gepflanzten Bäumen prämiert.
Kontakt
schuleundhochschule@erzbistum-paderborn.de
Newsletter