logocontainer-upper
Schule und Hochschule
logocontainer-lower
Alle
-, Online-Konferenz, -, -
Team Schulpastoral und Religionspädagogik

Die religiöse Situation von Menschen in und aus der Ukraine  Informationsveranstaltung für Lehrkräfte und pastorale Mitarbeitende im Erzbistum Paderborn

Die religiöse Situation der Menschen aus der Ukraine ist nicht nur für die Flüchtenden schwierig, auch Lehrkräfte und Seelsorgende sind dadurch hierzulande besonders herausgefordert. Diese Fortbildung wird Wissen zum auch religiösen Ukraine-Konflikt vermitteln sowie zum Austausch anregen.
© yura khomitskyi
Alle
-, Online-Konferenz, -, -
Team Schulpastoral und Religionspädagogik

Die religiöse Situation von Menschen in und aus der Ukraine – Informationsveranstaltung für Lehrkräfte und pastorale Mitarbeitende im Erzbistum Paderborn

Die religiöse Situation der Menschen aus der Ukraine ist nicht nur für die Flüchtenden schwierig, auch Lehrkräfte und Seelsorgende sind dadurch hierzulande besonders herausgefordert. Diese Fortbildung wird Wissen zum auch religiösen Ukraine-Konflikt vermitteln sowie zum Austausch anregen.

Der Krieg in der Ukraine fordert auch Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie Religionslehrkräfte im Erzbistum Paderborn heraus: Erwachsene, Kinder und Jugendliche aus der Ukraine, die nach Deutschland geflüchtet sind, begegnen uns im Kontext von Pastoral und Schule. Darüber hinaus erreichen uns Fragen zu den religiösen Hintergründen des Konflikts und ihrer Bedeutung für die Ökumene.

Dr. Johannes Oeldemann: Experte für Ostkirchen und Ökumene

In dieser Fortbildung wird Dr. Johannes Oeldemann, Direktor am Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik und Experte für die Ostkirchen und das ökumenische Gespräch zwischen katholischer und orthodoxer Kirche, in knapper Form auf die religiöse Situation von Menschen in und aus der Ukraine eingehen. Darüber hinaus soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit gegeben werden, Fragen zu stellen und Hinweise auf Arbeitsmaterialien zu erhalten.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Tagungshaus Liborianum durchgeführt.

Termin: 18.10.2022, 17:00-18:30 Uhr

Zielgruppe: Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie (Religions-)Lehrkräfte aller Schulformen

Kosten: Kostenlos

Ansprechpersonen: Adelheid Büker-Oel (adelheid.bueker-oel@erzbistum-paderborn.de) , Dr. Dennis Lewandowski (dennis.lewandowski@erzbistum-paderborn.de), Dominik Kräling (dominik.kraeling@erzbistum-paderborn.de)

Anmeldung: HIER

Format: Digital. Der Einwahllink wird Ihnen kurz vor der Veranstaltung zugesandt

Anmeldeschluss: 11.10.2022

 
05251 125 1349
schuleundhochschule@erzbistum-paderborn.de
Newsletter